Java | Java | Programmierung
Java Grundlagen mit IntelliJ IDEA- Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / Jakarta EE

Seminar-Beschreibung

Wer Vorkenntnisse hat in prozeduralen Programmiersprache oder seine Kenntnisse vertiefen möchte in seinen Java- Kenntnissen ist in diesem Seminar richtig. Vorkenntnisse im Bereich der Objektorientierung werden nicht benötigt. Neben vielen Tipps und Tricks werden auch grundlegende Vorbereitung und ein Überblick zu den Themen von Java EE und Jakarta EE gegeben.

Schulungsziel

Nach dem Sie das Seminar besucht haben können sie selbstständig in Java SE programmieren. Sie haben dadurch bemerkt, dass es viele Ähnlichkeiten zu anderen Programmiersprachen gibt. Sie beherrschen und ihnen ist Verständlich geworden nach dem Seminar wie die Objektorientierung funktioniert. Gelernt haben Sie zu dem auch noch wie man die Bibliotheken nutzen kann sowie die Frameworks. Der Unterschied zwischen den Programmen Java SE und Java EE sind Ihnen nach dem Seminar bewusst. Zu dem Programm Java EE haben Sie erste Überblicke zu den Konzepten und Funktionsweisen erhalten. Mit Java haben Sie eine der zukunftsträchtigsten Programmiersprache gewählt und haben erkannt, dass Sie die breiteste Unterstützung der Industrie dort finden.

Schulungsformen

Online-Schulung

5 Tage

1 – 25 Teilnehmer

Online

Preis nach Angebot

Firmen-Schulung

5 Tage (anpassbar)

1 – 15 Teilnehmer

Biplus ACADEMY, Bonn

Preis nach Angebot

Inhouse-Schulung

5 Tage (anpassbar)

1 – 30 Teilnehmer

In Ihrem Hause/Büro

Preis nach Angebot

Seminar-Details

Wer teilnehmen sollte

An dem Seminar sollen Softwareentwickler mit Programmiere Erfahrungen teilnehmen. Wer bereits Erfahrungen mit der prozeduralen Programmiersprache hat sowie seine Kenntnisse in Java auffrischen möchte ist hier genau richtig. Es sind keinerlei Vorkenntnisse in der objektorientierten Programmiersprache erforderlich.

Ihre Schulung

Präsenz-Schulung
Online-Schulung

Präsenz-Schulung

Lernmethode
Vermittlung der Theorie in Kombination mit der Bearbeitung von praxisnahen Beispielen.

Unterlagen
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme

Lernumgebung
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien
Din A4 Block, Kugelschreiber

Teilnahmebescheinigung
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung:
Biplus ACADEMY
Godesberger Allee 125–127
53175 Bonn
oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Räumlichkeiten
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur.

Online-Schulung

Lernmethode
Jeder Teilnehmer erhält seine eigene Lernumgebung, dadurch kann der Trainer die Übungen in einer Mischung aus Theorie und Praxis wie in einem Präsenzseminar durchführen.
Die Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer erfolgt via zoom aber auch Teams, Webex oder eine andere bevorzugte Lösung.

Unterlagen
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, kann nach Rücksprache mit dem Trainer individuell ausgewählt werden. Alle benötigten Unterlagen bekommen Sie rechtzeitig vor Beginn der Schulung per Post zugeschickt.

Arbeitsplatz
Virtual Classroom mit eigenem Schulungs-PC für jeden Teilnehmer.
Hochwertige und performante Hardware.
Die Virtual Classroom Lösung lässt sich im Browser betreiben.
Keine Installation am eigenen PC notwendig.
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt.
Auf Wunsch können Monitor, Webcam etc. günstig zur Verfügung gestellt werden.

Lernumgebung
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung
Das Teilnahmezertifikat, inkl. Gliederung der behandelten Themen wird Ihnen per Post zugesandt.

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung
Online im Virtual Classroom

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung – auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen.

Bildungsgutschein
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Seminar-Inhalte

Einführung in Java

  • Die Programmiersprache Java
  • Das Java Development Kit (JDK)

 Ein Programm mit Java erstellen

  • Ablauf bei der Programmerstellung
  • Aufbau einer Anwendung
  • Ein Java-Programm mit dem Java-Compiler Javac kompilieren
  • Ein Java-Programm mit dem Interpreter Java ausführen
  • Problembehandlung

  Grundlegende Java-Sprachelemente

  • Was ist die Syntax
  • Bezeichner und reservierte Wörter
  • Quelltext dokumentieren
  • Anweisungen in Java erstellen
  • Primitive Datentypen
  • Literale für primitive Datentypen
  • Mit lokalen Variablen arbeiten
  • Werte zuweisen
  • Typkompatibilität und Typkonversion
  • Konstanten – unveränderliche Variablen
  • Arithmetische Operatoren und Vorzeichenoperatoren
  • Vergleichsoperatoren und logische Operatoren
  • Daten aus- und eingeben

  Kontrollstrukturen

  • Kontrollstrukturen einsetzen
  • If-Anweisung
  • If-else-Anweisung
  • Switch-Anweisung
  • Schleifen
  • While-Anweisung
  • Do-while-Anweisung
  • For-Anweisung
  • Weitere Anweisungen in Kontrollstrukturen
  • Java-Kontrollstrukturen im Überblick

  Klassen, Attribute, Methoden

  • Klassen
  • Die Attribute einer Klasse
  • Objekte erzeugen
  • Methoden – die Funktionalität der Klassen
  • Methoden mit Parametern erstellen
  • Methoden mit Rückgabewert definieren
  • Methoden überladen
  • Statische Variablen und Methoden

Kapselung und Konstruktoren

  • Kapselung
  • Zugriffsmethoden
  • Konstruktoren

  Vererbung

  • Grundlagen zur Vererbung
  • Klassen ableiten und erweitern
  • Konstruktoren aufrufen
  • Geerbte Methoden überschreiben
  • Vererbungsketten und Zuweisungskompatibilität
  • Polymorphie in der Vererbung
  • Die Superklasse Object
  • Finale Klassen
  • Abstrakte Klassen und abstrakte Methoden

  Packages und Module

  • Klassen in Packages organisieren
  • Zugriffsrechte in Packages
  • Packages einbinden
  • Statisches Importieren
  • Mit dem JDK mitgelieferte Packages
  • Module
  • Anwendung des Modulsystems

  Interfaces und Adapterklassen

  • Interfaces
  • Adapterklassen
  • Direkte Methodenimplementierung im Interface

  Mit Strings und Wrapper-Klassen arbeiten

  • Die Klasse String
  • Strings verketten und vergleichen
  • Weitere Methoden der Klasse String
  • Die Klassen StringBuffer und StringBuilder
  • Wrapper-Klassen

  Arrays und Enums

  • Arrays
  • Aufzählungstypen (Enumerations) arbeiten

  Collections-Framework – Grundlagen

  • Grundlagen zum Java-Collections-Framework
  • Das Interface Collection
  • Mit Listen arbeiten
  • Listen sequenziell durchlaufen

 Ausnahmebehandlung mit Exceptions

  • Auf Laufzeitfehler reagieren
  • Exceptions abfangen und behandeln
  • Exceptions weitergeben
  • Abschlussarbeiten in einem finally-Block ausführen
  • Exceptions auslösen
  • Eigene Exceptions erzeugen

  Nützliche Klassen und Packages

  • Zufallszahlen
  • Grundlagen zu Datum und Zeit
  • Zeitpunkte – Klassen Instant und Duration
  • Datumsangaben – Klassen LocalDate, ZonedDateTime und Period
  • Zeiten- die Klasse LocalTime
  • Datums- und Zeitangaben formatiert ausgeben – die Klasse DateTimeFormatter
  • Die Klasse System
  • Weitere Methoden der Klasse System
  • Die Klasse Console

  Vorbereitung für die Java EE Folgekurse

  • Unterschiede Java SE und Java EE
  • Wozu dient ein Application Server?
  • Wie unterscheiden sich Java SE und Java EE bei der Programmierung der Benutzeroberflächen, der Business-Logic, der Datenbanken?
  • Überblick über die verschiedenen Ansätze und Technologien

  Ausblick und Hinweise auf weiterführende Themen sowie Seminare

  • Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen mit AWT, Swing/JFC, SWT und JavaFX
  • Entwicklung von Web-Anwendungen mit Servlet, JSP und JSF
  • Zugriff auf relationale Datenbanken mit JDBC
  • Lambdas, Reflection API und Annotationen
  • Parallele Verarbeitung mit Threads und Verteiltes Rechnen

  Nutzung moderner IDEs wie z.B. Eclipse oder IntelliJ

  • Die Fähigkeiten und Besonderheiten moderner IDEs
  • Überblick und Nutzung
  • Schnelligkeit und Qualitätsverbesserung für die Softwareentwicklung
  • Die Teilnehmer nutzen im Seminar die gleiche IDE wie an ihrem Arbeitsplatz

Diese Seminare könnten Sie auch interresieren

Kotlin Grundlagen für Programmierer von Java, C++

Wenn Sie das Seminar erfolgreich abgeschlossen haben können Sie alle Grundlagen von Kotlin und haben auch schon fortgeschrittene Themen angewendet. Sie wissen die Interoperabilität von Java zu schätzen und können mit Kotlin professionelle Entwicklungen realisieren.

jetzt ansehen

Java/JSP/HTML/JDBC/XML Komplett

Mit der Teilnahme und dem Absolvieren dieser Schulung, wissen die Teilnehmer, wieso Java im Zusammenhang mit dynamischen Webanwendungen, Datenbankzugriffen und XML vorteilhaft ist. Die Teilnehmer sind somit nach der Schulung in der Lage Datenbanken anzulegen, über dynamische HTML-Webseiten Daten zu erfassen und auszugeben. Des Weiteren sind Sie auch mit dem Datenaustausch zwischen XML, Datenbank und objektorientiertet Programmierung vertraut.

jetzt ansehen

Java/JSP/HTML/JDBC/XML Komplett

Nach diesem Seminar verstehen Sie, warum der Einsatz von Java im Zusammenhang mit dynamischen Webanwendungen, Datenbankzugriffen und XML vorteilhaft ist. Sie sind in der Lage, Datensammlungen anzulegen, über dynamische HTML-Webseiten Fakten zu bemerken und auszugeben. Genauso der Datenaustausch nebst XML, Datenbank und objektorientierter Programmierung ist Ihnen vertraut.

jetzt ansehen

Java- Webanwendungen mit Jakarta Server Faces

Wenn Sie das Seminar abgeschlossen haben, können Sie den Aufbau von Java- Webanwendungen mit JSF 2.3 und die dazugehörigen Entwicklungs- und Laufzeitumgebungen. Außerdem haben Sie eine vollständige JSF Anwendung inkl. Formularverarbeitung, Internationalisierung und Security entwickelt.

jetzt ansehen

Java Einführung für Programmierer ohne OO- Vorkenntnisse (wahlweise mit Prüfung)

Sie haben in der 5 Tägigen Schulung das Java Programmieren gelernt sowie, dass es viele Ähnlichkeiten zu anderen klassischen Programmiersprachen gibt. Desweitern wurde Ihnen gezeigt, dass Ihnen einige Programmierungen erspart bleiben, wenn Sie von den Bibliotheken und Frameworks Gebrauch machen. Sie lernten auch das Java die breiteste Unterstützung der Industrie hat und auch die zukunftsträchtigste Programmiersprache gewählt haben. Die Themen können bei einer Inhouse- Schulung von Java genau auf Ihr Unternehmen Passgenau ausgewählt werden.

jetzt ansehen