IT-Seminar

Microsoft® Azure

Zertifizierungs-Weiterbildung

Der Zertifizierungsweg in der grafischen Übersicht

Microsoft® Azure Apps and Infrastructure certifications

Microsoft® Azure Fundamentals (Exam AZ-900)

Diese Prüfung richtet sich an Kandidaten, die grundlegende Kenntnisse über Cloud Services und deren Bereitstellung mit Microsoft Azure nachweisen möchten. Die Prüfung richtet sich an Kandidaten mit nicht-technischem Hintergrund, die beispielsweise mit dem Vertrieb oder der Beschaffung von Cloud-basierten Lösungen und Services zu tun haben oder sich mit Cloud-basierten Lösungen und Services beschäftigen, sowie an Kandidaten mit technischem Hintergrund, die ihre grundlegenden Kenntnisse über Cloud Services überprüfen müssen. Technische IT-Erfahrung ist nicht erforderlich, jedoch sind allgemeine IT-Kenntnisse und Erfahrungen von Vorteil.

Diese Prüfung kann als optionaler erster Schritt unternommen werden, um mehr über Cloud Services zu erfahren und wie diese Konzepte von Microsoft Azure veranschaulicht werden. Sie kann als Vorstufe zu Microsoft Azure oder Microsoft Cloud Services Prüfungen verwendet werden. Obwohl es ein vorteilhafter erster Schritt wäre, das Wissen auf grundlegendem Niveau zu überprüfen, ist die Teilnahme an dieser Prüfung keine Voraussetzung für die Teilnahme an anderen Zertifizierungen auf Grundlage von Azure.

  • Kursdauer: 3 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • AZ-900T01 (ohne Labs) 950,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • AZ-900T02 (mit Labs) 1.429,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Microsoft® Azure Administrator (Exam AZ-103)
Ab dem 1. Mai 2019 müssen Sie nur noch die Prüfung AZ-103 ablegen, um diese Zertifizierung zu erhalten. Diese neue Prüfung kombiniert die Kompetenzen von AZ-100 und AZ-101 (die am 1. Mai 2019 aus dem Programm genommen wurden), während der Großteil der neuen Prüfung aus AZ-100 stammt.

Kandidaten für diese Prüfung sind Azure-Administratoren, die Cloud-Services verwalten, die Speicher-, Sicherheits-, Netzwerk- und Cloud-Funktionen umfassen. Kandidaten haben ein tiefes Verständnis für jeden Service über den gesamten IT-Lebenszyklus hinweg und nehmen Anfragen für Infrastrukturdienste, Anwendungen und Umgebungen entgegen. Sie geben Empfehlungen zur Nutzung von Diensten für eine optimale Leistung und Skalierung sowie zur Bereitstellung, Größe, Überwachung und Anpassung von Ressourcen.

Die Kandidaten für diese Prüfung sollten über Kenntnisse in der Verwendung von PowerShell, der Befehlszeilenschnittstelle, dem Azure Portal, ARM-Vorlagen, Betriebssystemen, Virtualisierung, Cloud-Infrastruktur, Speicherstrukturen und Netzwerken verfügen.

  • Kursdauer: 4 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Teil der Anforderungen für: Microsoft Certified: Azure Administrator Associate
  • Seminargebühren 2.669,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Microsoft® Azure Developer Associate (Exam AZ-203)

Microsoft Azure Developers entwickeln, erstellen, testen und warten Cloud-Lösungen, wie beispielsweise Anwendungen und Dienste, in Zusammenarbeit mit Cloud-Lösungsarchitekten, Cloud-DBAs, Cloud-Administratoren und Clients, um diese Lösungen zu implementieren.

  • Kursdauer: 5 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Diese Zertifizierung richtet sich an Entwickler und schließt mit der Prüfung AZ–203 ab
  • Seminargebühren 3.300,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Microsoft® Azure Security Engineer Associate (Exam AZ-500)

Die Azure Sicherheitsingenieure implementieren Sicherheitskontrollen und Bedrohungsschutz, verwalten Identität und Zugriff und schützen Daten, Anwendungen und Netzwerke in Cloud- und Hybridumgebungen als Teil einer End-to-End-Infrastruktur.

  • Kursdauer: 4 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Dieser Zertifizierungsweg richtet sich an Sicherheitstechniker und schließt mit der Prüfung AZ -500 ab
  • Seminargebühren 3.200,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Microsoft® Azure DevOps Engineer Expert (Exam AZ-400)

Die Experten von Azure DevOps kombinieren Menschen, Prozesse und Technologien, um kontinuierlich wertvolle Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, die den Bedürfnissen der Endverbraucher und den Geschäftszielen entsprechen.

  • Kursdauer: 7 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Diese Prüfung richtet sich an DevOps-Techniker und schließt mit der Prüfung AZ -400 ab
  • Seminargebühren 4.165,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Microsoft® Azure Solutions Architect Expert (Exam AZ-300/301)
Microsoft Azure Experten für Lösungsarchitekten haben umfassendes Wissen in Computing, Netzwerk, Speicherung und Sicherheit, sie können Lösungen entwickeln, die unter Azure laufen.

Diese Prüfungen richten sich an Lösungsarchitekten und zum Bestehen der Prüfung sind die Prüfungen AZ -300 und AZ 301 abzulegen.

  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Der erste Teil der Prüfung AZ 300 weist eine Seminardauer von 5 Tagen auf
  • Seminargebühren 3.082,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €
  • Der zweite Teil der Prüfung AZ -301 weist eine Seminardauer von 4 Tagen auf
  • Seminargebühren: 2.497,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühr je Prüfung: 165,00 €

 

Microsoft® Azure IoT Developers (Exam AZ-220)

Wer sein Wissen anerkennen bzw. legitimieren lassen will, braucht dafür in der Regel einen Nachweis. Für Entwickler, die mit Microsoft Azure IoT arbeiten, hat Microsoft jetzt die Zertifizierungsprüfung AZ-220 auf den Markt gebracht. Sie richtet sich an Entwickler, die

  • Cloud- oder Edge-Komponenten von IoT-Lösungen implementieren, programmieren oder warten,
  • den Lebenszyklus von IoT-Geräten – also Einrichtung, Konfiguration und Wartung – mithilfe von Cloud-Diensten verwalten,
  • IoT-Lösungen einschließlich Konnektivität, Debugging und Sicherheit entwerfen oder
  • Lösungen zur Verwaltung, Überwachung und Transformation von Daten im Zusammenhang mit IoT implementieren.

Mit erfolgreichem Abschluss erlangen Prüfungsteilnehmer eine Microsoft Azure IoT Developer Specialty-Zertifizierung.

  • Kursdauer: 4 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Das Seminar schließt mit der Prüfung AZ -220 ab
  • Seminargebühren 2.990,00 €inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

w

Haben Sie Fragen zur Zertifizierung?

Wir Beraten Sie gerne.

Microsoft® Azure Data and AI certifications

Designing and Implementing a Data Science Solution on Azure (DP-100)

Die Kandidaten für diese Prüfung wenden wissenschaftliche Strenge und Datenerkundungstechniken an, um umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen und die Ergebnisse an die Interessengruppen weiterzugeben. Kandidaten nutzen maschinelle Lerntechniken, um Modelle zu trainieren, zu bewerten, und einzusetzen, um AI-Lösungen zu entwickeln, die den Geschäftszielen entsprechen. Die Kandidaten verwenden Anwendungen, die Verarbeitung natürlicher Sprache, Sprache, Sprache, Computer-Vision und prädiktive Analytik umfassen.

Die Kandidaten arbeiten in einem multidisziplinären Team, das ethische, private und Governance-Aspekte in die Lösung einbezieht. Die Kandidaten haben typischerweise einen Hintergrund in Mathematik, Statistik und Informatik.

  • Kursdauer: 3 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Das Seminar schließt mit der Prüfung DP-100 ab
  • Seminargebühren: 2.369,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Implementing an Azure Data Solution (DP-200)

Kandidaten für diese Prüfung sind Microsoft Azure-Dateningenieure, die mit Geschäftsinteressenten zusammenarbeiten, um die Datenanforderungen für die Implementierung von Datenlösungen zu ermitteln und zu erfüllen, die Azure-Datendienste verwenden.

Die Datentechniker von Azure sind für datenbezogene Aufgaben verantwortlich, wie die Bereitstellung von Datenspeicherdiensten, die Aufnahme von Streaming- und Batchdaten, die Transformation von Daten, die Implementierung von Sicherheitsanforderungen, die Implementierung von Datenhaltungsrichtlinien, die Identifizierung von Leistungsengpässen und den Zugriff auf externe Datenquellen.

Die Kandidaten für diese Prüfung müssen in der Lage sein, Datenlösungen zu implementieren, die die folgenden Azure Services verwenden: Azure Cosmos DB, Azure SQL Database, Azure Synapse Analytics (ehemals Azure SQL DW), Azure Data Lake Storage, Azure Data Factory, Azure Stream Analytics, Azure Databricks und Azure Blob Storage.

  • Kursdauer: 3 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Das Seminar schließt mit der Prüfung DP-200 ab
  • Seminargebühren: 2.369,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Designing an Azure Data Solution (DP-201)

Kandidaten für diese Prüfung sind Microsoft Azure-Dateningenieure, die mit Geschäftsinteressenten zusammenarbeiten, um die Datenanforderungen für die Design von Datenlösungen zu ermitteln und zu erfüllen, die Azure-Datendienste verwenden.

Die Azure-Datentechniker sind für datenbezogene Aufgaben verantwortlich, einschließlich der Entwicklung von Azure-Datenspeicherlösungen, die relationale und nicht-relationale Datenspeicher, Batch- und Echtzeit-Datenverarbeitungslösungen sowie Datensicherheits- und Konformität-Lösungen verwenden.

Die Kandidaten für diese Prüfung müssen Datenlösungen entwickeln, die die folgenden Azure-Dienste verwenden: Azure Cosmos DB, Azure SQL Database, Azure SQL Data Warehouse, Azure Data Lake Storage, Azure Data Factory, Azure Stream Analytics, Azure Databricks und Azure Blob Storage.

  • Kursdauer: 2 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Das Seminar schließt mit der Prüfung DP-201 ab
  • Seminargebühren: 1.179,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

Designing and Implementing an Azure AI Solution (AI-100)

Die Kandidaten dieser Prüfung analysieren die Anforderungen zum AI-Lösungen, empfehlen geeignete Tools und Technologien und setzen Lösungen um, die den Anforderungen an Skalierbarkeit und Leistung entsprechen.

Die Kandidaten übersetzen die Ideen von Lösungsarchitekten und arbeiten mit Datenwissenschaftlern, Datentechnikern, IoT-Spezialisten und AI-Entwicklern zusammen, um komplette End-to-End-Lösungen zu entwickeln. Kandidaten entwerfen und implementieren AI-Apps und Agenten, die Microsoft Azure Cognitive Services und Azure Bot Service nutzen. Kandidaten können Lösungen empfehlen, die Open-Source-Technologien verwenden.

Die Kandidaten verstehen die Komponenten des Azure AI-Portfolios und die verfügbaren Datenspeicheroptionen.

Die Kandidaten implementieren AI-Lösungen, die Cognitive Services, Azure Bots, Azure Search und Datenspeicherung in Azure nutzen. Die Kandidaten verstehen, wann eine benutzerdefinierte API entwickelt werden sollte, um spezifische Anforderungen zu erfüllen.

Teil der Anforderungen für: Microsoft Certified: Azure AI Engineer Associate

  • Kursdauer: 3 Tage
  • Sprache der Kursunterlagen: englisch
  • Das Seminar schließt mit der Prüfung AI-100 ab
  • Seminargebühren: 3.099,00 € inkl. MwSt. pro Teilnehmer
  • Prüfungsgebühren je Prüfung: 165,00 €

w

Haben Sie Fragen zur Zertifizierung?

Wir Beraten Sie gerne.

Seminar-Anfrage

Gewünschte Kontaktaufnahme

11 + 5 =

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name, ggf. Firma und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Mehr Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erhalten Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.