SQL
SQL Server 2019/2017/2016/2014/2012 – SQL Performance Tuning für Entwickler

Seminar-Beschreibung

Diese Schulung bringt eine ausgegoren fachliche Basis für Aspekte der internen Verbesserung mit sich und dient Datenbank-Entwicklern. Neben dem allgemeinen Teil der internen Aufbesserung werden praxisnahe Informationen zur Indizierung, zum Erkennen und Beheben von Deadlocks, dem Tuning von Aussagen, dem Reagieren auf Datenbank-Ereignisse und vielem mehr vermittelt.

Schulungsziel

Interne Optimierung

Schulungsformen

Online-Schulung

4 Tage

1 – 25 Teilnehmer

Online

Preis nach Angebot

Firmen-Schulung

4 Tage (anpassbar)

1 – 15 Teilnehmer

Biplus ACADEMY, Bonn

Preis nach Angebot

Inhouse-Schulung

4 Tage (anpassbar)

1 – 30 Teilnehmer

In Ihrem Hause/Büro

Preis nach Angebot

Seminar-Details

Wer teilnehmen sollte

Entwickler und Administratoren, die über gute Kenntnisse in Microsoft SQL Server oder einem zusätzlichen RDBMS verfügen.

Ihre Schulung

Präsenz-Schulung
Online-Schulung

Präsenz-Schulung

Lernmethode
Vermittlung der Theorie in Kombination mit der Bearbeitung von praxisnahen Beispielen.

Unterlagen
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme

Lernumgebung
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien
Din A4 Block, Kugelschreiber

Teilnahmebescheinigung
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung:
Biplus ACADEMY
Godesberger Allee 125–127
53175 Bonn
oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Räumlichkeiten
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur.

Online-Schulung

Lernmethode
Jeder Teilnehmer erhält seine eigene Lernumgebung, dadurch kann der Trainer die Übungen in einer Mischung aus Theorie und Praxis wie in einem Präsenzseminar durchführen.
Die Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer erfolgt via zoom aber auch Teams, Webex oder eine andere bevorzugte Lösung.

Unterlagen
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, kann nach Rücksprache mit dem Trainer individuell ausgewählt werden. Alle benötigten Unterlagen bekommen Sie rechtzeitig vor Beginn der Schulung per Post zugeschickt.

Arbeitsplatz
Virtual Classroom mit eigenem Schulungs-PC für jeden Teilnehmer.
Hochwertige und performante Hardware.
Die Virtual Classroom Lösung lässt sich im Browser betreiben.
Keine Installation am eigenen PC notwendig.
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt.
Auf Wunsch können Monitor, Webcam etc. günstig zur Verfügung gestellt werden.

Lernumgebung
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung
Das Teilnahmezertifikat, inkl. Gliederung der behandelten Themen wird Ihnen per Post zugesandt.

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung
Online im Virtual Classroom

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung – auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen.

Bildungsgutschein
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Seminar-Inhalte

Einführung in das SQL Server Operating System (SQLOS)

  • Die NUMA-Architektur
  • SQL Scheduler und Worker-Threads
  • Speicherverwaltung
  • Dimensionierung des Buffer Pools

Architektur der Datenspeicherung

  • Datendateien und Protokoll-Dateien
  • Aufbau von Data-Pages und Data-Rows
  • Speichern von Daten in Index- oder Heap-Strukturen
  • Änderungen durch Datenmanipulation
  • Constraints und Index-Optionen
  • Verwalten von Indizes

SQL Server Ausführungs-Pläne

  • Einführung in den Abfrage-Optimierer
  • Arbeiten mit Ausführungsplänen und Ausführungsoptionen
  • Analysieren von Ausführungsplänen
  • Schwerpunkt: JOIN-Typen (Nested Loop, Merg Join, Hash Join)
  • Parallelität in Abfragen

Verbessern der Abfrage-Performance

  • Werkzeuge
  • Statement Tuning und Rewriting
  • Best Practices: Verwenden von temporären Objekten
  • Best Practices: Erstellen von Indizes
  • Best Practices: Cursor-Refactoring
  • Best Practices: Bulk Load und Datenquellen-Sync
  • Verwenden von Hinweisen (Query Hints / Plan Hints)

Arbeiten mit Caches

  • Einführung in Object-Caches
  • Autoparametrierung und erzwungene Parametrierung
  • Kompilierung und Rekompilierung
  • Verwalten von Cache-Objekten

Transaktionen, konkurriende Zugriffe und Sperren

  • Einführung in Datenbank Transaktionen
  • Lock-Typen
  • Allgemeine und spezielle Lockmodes
  • Granularität und Dauer von Locks
  • Lock-Ressourcen
  • Best Practices: Deadlocks erkennen und vermeiden
  • Row-Versionierung

Performance Feature 

  • Einführung Memory Optimized Tables 
  • Einführung Column Store Index 
  • Identifizieren von Performance Degradation mit Query Store 
  • Adaptive Query Processing 

Monitoring von SQL Statements und Ressourcen

  • Profiler: Aufzeichnen von SQL Traces
  • Profiler: Session Replay, Debugging und Lastsimulation
  • Profiler: Einbinden von System-Countern
  • Werkzeuge
  • Verwenden von Performance-Berichten
  • Langzeit-Analyse von Belastungen mit Performance Datawarehouse

Diese Seminare könnten Sie auch interresieren

SQL und Oracle

Nach Abschluss dieser Schulung beherrschen Sie SQL. Sie kennen die positiven Aspekte von PL/SQL und welche Statements bei Oracle spezifisch sind.
Die genutzten Beispiele der Schulung lassen sich bequem auf eigene Anforderung umschreiben.

jetzt ansehen

SQL Server Security

Nach Abschluss dieser Schulung, haben sie einen technologischen und konzeptionellen Überblick über die Sicherheits-Features in SQL Server. Für die passende Umgebung die richtigen Sicherheitsfunktionen zu definieren, lernen Sie bei Teilnahme dieser Schulung.

jetzt ansehen