Comptia
CompTIA – A+

Seminar-Beschreibung

Diese Schulung sowie Zertifizierung sind international anerkannt.
Es werden Hardware und Software vermittelt und getestet. Im Schulungsinhalt können Sie eine detaillierte Auflistung der zu vermittelnden Kenntnisse entnehmen.

Weitere Gründe für eine A+ Zertifizierung:

• Zertifizierungen führen tendenziell zu höheren Löhnen.
• Erhöhte Kundenzufriedenheit und verringerte Supportkosten durch verbesserten Service, höhere Produktivität und größere technische Autarkie.
• Hervorragende Rendite auf die Ausbildungs- und Zertifizierungsinvestitionen aufgrund einer standardisierten Methode zur Bestimmung des Schulungsbedarfs und der Messung von Ergebnissen.
• Zuverlässiger Maßstab bei der Einstellung, Beförderung und Karriereplanung.
• Anerkennung und Belohnung für produktive Mitarbeiter durch die Validierung ihrer Expertise.
• Die kombinierte CompTIA A+/N+ Zertifizierung kann bei der Erlangung der Microsoft MCSA Zertifizierung genutzt werden.

Schulungsziel

Die erfolgreiche Zertifizierung von:
• CompTIA A+ Essentials (Prüfung 220-901)
• CompTIA A+ Practical Application (Prüfung 220-902)

Schulungsformen

Online-Schulung

4 Tage

1 – 25 Teilnehmer

Online

Preis nach Angebot

Firmen-Schulung

4 Tage (anpassbar)

1 – 15 Teilnehmer

Biplus ACADEMY, Bonn

Preis nach Angebot

Inhouse-Schulung

4 Tage (anpassbar)

1 – 30 Teilnehmer

In Ihrem Hause/Büro

Preis nach Angebot

Seminar-Details

Wer teilnehmen sollte

Teilnehmer der A+ Zertifizierung sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfahrung im Aufbau eines Computers und in der Installierung von Geräten unter Windows Betriebssystemen
  • Kenntnisse über die Einrichtung eines Home-Netzwerkes (ISP Verbindung)
  • Erfahrung mit der Windows-Desktop-Umgebung (Windows 2000, XP, Vista)
  • Den Antrieb und die Motivation, um Ihre eigene Karriere auszubauen und sich weiterzuentwickeln

Ihre Schulung

Präsenz-Schulung
Online-Schulung

Präsenz-Schulung

Lernmethode
Vermittlung der Theorie in Kombination mit der Bearbeitung von praxisnahen Beispielen.

Unterlagen
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme

Lernumgebung
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien
Din A4 Block, Kugelschreiber

Teilnahmebescheinigung
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung:
Biplus ACADEMY
Godesberger Allee 125–127
53175 Bonn
oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Räumlichkeiten
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur.

Online-Schulung

Lernmethode
Jeder Teilnehmer erhält seine eigene Lernumgebung, dadurch kann der Trainer die Übungen in einer Mischung aus Theorie und Praxis wie in einem Präsenzseminar durchführen.
Die Kommunikation zwischen Trainer und Teilnehmer erfolgt via zoom aber auch Teams, Webex oder eine andere bevorzugte Lösung.

Unterlagen
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, kann nach Rücksprache mit dem Trainer individuell ausgewählt werden. Alle benötigten Unterlagen bekommen Sie rechtzeitig vor Beginn der Schulung per Post zugeschickt.

Arbeitsplatz
Virtual Classroom mit eigenem Schulungs-PC für jeden Teilnehmer.
Hochwertige und performante Hardware.
Die Virtual Classroom Lösung lässt sich im Browser betreiben.
Keine Installation am eigenen PC notwendig.
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt.
Auf Wunsch können Monitor, Webcam etc. günstig zur Verfügung gestellt werden.

Lernumgebung
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung
Das Teilnahmezertifikat, inkl. Gliederung der behandelten Themen wird Ihnen per Post zugesandt.

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung
Online im Virtual Classroom

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung – auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen.

Bildungsgutschein
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Seminar-Inhalte 

CompTIA A+ 220-901

ThemenHardware

  • In einem gegebenen Szenario Einstellungen konfigurieren und BIOS/UEFI Tools auf dem PC nutzen.
  • Bedeutung, Zweck und Eigenschaften von Motherboard Komponenten erklären.
  • Verschiedene RAM Typen und ihre Merkmale vergleichen und gegenüberstellen.
  • PC Expansion Cards installieren und konfigurieren.
  • Speichergeräte installieren und konfigurieren und passende Datenträger nutzen.
  • Verschiedene Typen von CPUs installieren und passende Kühlungsmethoden einsetzen.
  • Verschiedene PC Verbindungsschnittstellen und deren Charakteristika vergleichen und gegenüberstellen.
  • Eine Energieversorgung basierend auf gegebenen Spezifizierungen installieren.
  • In einem gegebenen Szenario die passenden Komponenten für eine PC Konfiguration auswählen, um Kundenwünsche und -besonderheiten zu erfüllen.
  • Typen von Displays/Anzeigegeräten und deren Eigenschaften vergleichen und gegenüberstellen.
  • Gängige PC Anschlüsse und zugehörige Kabel erkennen.
  • Gängige Peripheriegeräte installieren und konfigurieren.
  • SOHO Multifunktionsgeräte/Drucker installieren und Einstellungen konfigurieren.
  • Unterschiede zwischen verschiedenen Drucktechnologien und zugehörigen Bildgebungsprozessen vergleichen und gegenüberstellen.
  • In einem gegebenen Szenario entsprechende Druckerwartung durchführen.

Netzwerke

  • Verschiedene Typen von Netzwerkkabeln und Anschlüssen erkennen.
  • Charakteristika von Anschlüssen und Verkabelung vergleichen und gegenüberstellen.
  • Eigenschaften und Charakteristika von TCP/IP erklären.
  • Übliche TCP und UDP Ports, Protokolle und ihre Eigenschaften erklären.
  • Verschiedene WiFi Netzwerkstandards und Verschlüsselungen vergleichen und gegenüberstellen.
  • In einem gegebenen Szenario SOHO drahtlose oder nicht drahtlose Router installieren und konfigurieren und passende Einstellungen vornehmen.
  • Internet Verbindungstypen, Netzwerktypen und ihre Merkmale vergleichen und gegenüberstellen.
  • Network Architecture Geräte, ihre Funktionen und Merkmale vergleichen und gegenüberstellen.
  • In einem gegebenen Szenario passende Netzwerktools nutzen.

Mobilgeräte

  • Laptop Hardware und Komponenten installieren und konfigurieren.
  • Die Funktionen von Komponenten innerhalb eines Laptopdisplays erklären.
  • In einem gegebenen Szenario passende Laptopeigenschaften/Ausstattungen nutzen.
  • Charakteristika verschiedener Typen von Mobilgeräten erklären.
  • Zubehör und Ports anderer Mobilgeräte vergleichen und gegenüberstellen.

Hardware und Netzwerk Fehlerbehebung

  • In einem gegebenen Szenario gängige Probleme bezogen auf Motherboards, RAM, CPU und Leistung lösen.
  • In einem gegebenen Szenario Fehler im Bereich Festplatten und RAID Arrays beheben.
  • In einem gegebenen Szenario gängige Probleme im Bereich Video, Projektoren und Anzeige lösen.
  • In einem gegebenen Szenario Fehler im Bereich drahtlose oder nicht drahtlose Netzwerke beheben.
  • In einem gegebenen Szenario gängige Probleme im Bereich Mobilgeräte lösen und reparieren.
  • In einem gegebenen Szenario Fehler von Druckern beheben.

CompTIA A+ 220-902 Themen

Windows Betriebssysteme

  • Verschiedene Merkmale und Voraussetzungen von Microsoft Betriebssystemen(Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1) vergleichen und gegenüberstellen.
  • In einem gegebenen Szenario Windows PC Betriebssysteme installieren.
  • In einem gegebenen Szenario passende Microsoft Befehlszeilen/Tools anwenden.
  • In einem gegebenen Szenario passende Features und Tools von Microsoft Betriebssystemen nutzen.
  • In einem gegebenen Szenario Windows Control Panel Utilities nutzen.
  • In einem gegebenen Szenario Windows Netzwerke auf einem Client/Desktop installieren und konfigurieren.
  • Gängige präventive Wartungsprozeduren mithilfe der passenden Windows Tools ausführen.

Andere Betriebssysteme und Technologien

  • Gängige Merkmale und Funktionalitäten von Mac OS und Linux Betriebssystemen identifizieren.
  • In einem gegebenen Szenario Client-seitige Virtualisierung einrichten und nutzen.
  • Grundlegende Cloud-Konzepte identifizieren.
  • Eigenschaften und Zweck von Services des Netzwerkanbieters zusammenfassen.
  • Grundlegende Eigenschaften von mobilen Betriebssystemen identifizieren.
  • Grundlegende Netzwerkverbindungen und E-Mail auf Mobilgeräten installieren und konfigurieren.
  • Methoden und Daten der Synchronisation von Mobilgeräten zusammenfassen.

Sicherheit

  • Gängige Sicherheitsbedrohungen und Schwachstellen erkennen.
  • Gängige Präventionsmethoden vergleichen und gegenüberstellen.
  • Unterschiede grundlegender Sicherheitseinstellungen von Windows Betriebssystemen vergleichen und gegenüberstellen.
  • In einem gegebenen Szenario Best-Practices anwenden und durchsetzen, um einen Arbeitsplatz zu sichern.
  • Verschiedene Methoden zur Sicherung von Mobilgeräten vergleichen und gegenüberstellen.
  • In einem gegebenen Szenario passende Datenvernichtungsmethoden nutzen.
  • In einem gegebenen Szenario SOHO drahtlose oder nicht drahtlose Netzwerke sichern

Software Fehlerbehebung

  • In einem gegebenen Szenario Probleme bei PC Betriebssystemen lösen.
  • In einem gegebenen Szenario gängige PC Sicherheitsprobleme mithilfe von passenden Tools und Best-Practices lösen.
  • In einem gegebenen Szenario gängige Fehler bei mobilen Betriebssystemen und Applikationen beheben.
  • In einem gegebenen Szenario gängige Sicherheitsprobleme bei mobilen Betriebssystemen und Applikationen lösen.

Ablaufverfahren

  • In einem gegebenen Szenario passende Sicherheitsprozeduren anwenden.
  • In einem gegebenen Szenario mit potenziellen Umwelteinflüssen passende Steuerungen einsetzen.
  • Den Prozess bei unzulässigen Inhalten sowie Privatsphäre, Lizensierungen und Policy-Konzepte erklären.
  • Angemessene Kommunikationstechniken und Professionalität demonstrieren.
  • In einem gegebenen Szenario die Theorie der Fehlerbehebung erklären.

 

Diese Seminare könnten Sie auch interresieren

CompTIA Systems Support Specialist (A+/ Linux+)

During the course, you'll prepare for and sit the following CompTIA A+ and Linux+ exams, covered by your Certification Guarantee.
• Exam 220-901 CompTIA A+ (English)
• Exam 220-901 CompTIA A+ (English)
• Exam LX0-103 CompTIA Linux+ (English, German, Portuguese, Spanish)
• Exam LX0-104 CompTIA Linux+ Exam LX0-104 (English, German, Portuguese, Spanish)

When you pass the above exams, you'll also receive the following certifications for free:
• Novell CLA Certification
• LPI Level 1 Certification (LPIC-1)

jetzt ansehen

CompTIA Security Analytics Expert (Security+/CySA+/CASP)

During the course, you'll prepare for and sit the following CompTIA Security+, CySA+ and CASP+ exams, covered by your Certification Guarantee.
• CompTIA Security+ Exam SY0-401 (English, Japanese, Portuguese and Simplified Chinese)
• CompTIA CySA+ Exam CS1-001 (English)
• CompTIA CASP+ Exam CAS-002 (English)

jetzt ansehen